"Mein Kräuterleben"

Vor über 40 Jahren erwachte in mir die Kräuterneugier durch Besuch vieler Veranstaltungen rund um dieses Thema. Nachdem die Kinder eigene Wege gingen, eroberte mich diese Naturleidenschaft erneut. Es führte mich immer wieder zu Exkursionen und Veranstaltungen rund um die "Wilde Kräuterei".
Schnell merkte ich wie gut mir Spaziergänge und Wanderungen in unserer freien Natur taten - hier konnte ich mich kostenlos erholen & Kraft schöpfen und den stressigen Büroalltag hinter mir zu lassen.

Mit Anfang 50 /März 2015 startete ich zur Wissensvervollständigung eine Ausbildung zur Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin. Im September 2016 nach 190 Unterrichtsstunden wurde sie mit Abschlussprüfungen erfolgreich abgeschlossen. Bei der Biologischen Station Nümbrecht durfte ich mein Wissen in Kursangeboten weitergeben.

Krankheitsbedingt waren es einige Zeit nur einzelne Veranstaltungen, seit 2018 jedoch aktiver. Ziel ist es mein Wissen an viel Kursteilnehmer zu vermitteln und sie mit unseren kostenlosen "Wilden" vertraut zu machen. Es ist so wichtig dass wir diese kostenlosen Naturschätze in unsere tägliche Nahrungskette mit aufnehmen.
Die Heilwirkung der Phytotherapie ist mir ebenso eine Herzensangelegenheit, es gibt so viel Unterstützung durch die Natur.

Während einer heftigen Krankheit zeigte mir mein Körper wie sehr mir die Natur fehlte, speziell die Waldrunden mit unserer Hündin, was dazu führte meinen Naturweg fortzusetzen denn es folgten Ausbildungen als Kursleiterin Waldbaden Erwachsene, Kinder & Jugendliche und als  Natur-Resilienz-Trainer.

Seit 2021 haben wir unseren Hauptwohnsitz aus dem Oberbergischen Kreis 600 km südlich verlagert ins schöne Ostallgäu wo ich mich auf Natur, Menschen und Alles was da kommt freue. Durch meine vielfältigen Natur-Angebote versuche ich auch hier viele Teilnehmer zu begeistern.
Im Oberbergischen bin ich in Besuchsphasen zeitweise auch mit Angeboten präsent.

Folgende Ausbildungen und Fach-Seminare bringe ich mit:

21.03.15 -04.09.2016  -  Kräuterpädagogische Qualifizierung in Hallenberg - Kräuterpädagogik Westfalen  
                                     Qualifizierung zur Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin
         

    09.-10.09.2017  -  Steinheilkunde I-Lithotherapie  - Peter Lind Edelstein-Schleiferei Idar Oberstein

    19.-20.10.2017  -  Krebs - eine andere Sichtweise - Elke Tegel - Freiburger Heilpflanzenschule
               
    09.-10.03.2018  -  Räuchern mit heimischen Kräutern - Marlis Bader - Blumenschule Schongau

    24.-25.03.2018  -  Gemmotherapie  - Heilsame Knospenauszüge - Dr. Katharina Vogelsang                                                              Heilpflanzenschule Calendula Gießen
    30. April 2018    -  Hexenkräuter zu Beltaine - Astid Süßmuth -    

    14. Dez. 2018    -  Vorbereitung auf die Rau(ch)nächte - Marlis Bader, Sabine Friesch Blumenschule

    18. Juli 2019      -  Pflanzenseifen selbst herstellen - Daniela Lange - Blumenschule Schongau

    19.-22.08.2019   - Ausbildung Kursleiterin Waldbaden für Erwachsene - Achtsamkeit im Wald             14.-15.11.2019     Deutsche Akademie für Waldbaden

    18.-19.05.2020   - Ausbildung Kursleiterin Waldbaden - Achtsamkeit im Wald
                                für Kinder- und Jugendliche
                                Deutsche Akademie für Waldbaden

    22.-26.06.2020   - Ausbildung Natur-Resilienz-Trainer
                                Deutsche Akademie für Waldbaden

    18.09.2020         - Erste Hilfe Outdoor in Bad Bergzabern - Deutsches Rotes Kreuz


    25.-27.06.2021   - Heilkraft der Baumöle mit Maria Kettenring
                                Deutsche Akademie für Waldbaden

   18.-19.03.2022     - Seminar Salben, Balsame und Zäpfchen - Primavera Oy Mittelberg
                                 Die Kunst der Herstellung - Zubereitung von Aromapflegeprodukten und
                                 aromatherapeutischen Arzneimitteln          bei Dorothea Hamm